Ist unsere Demokratie gesichert? Mit Männer 50+Kultur
17. Mai 2019
20:00 Uhr
Die halbdirekte demokratische Schweiz benötigt gut informierte Bürger und Bürgerinnen. Im letzten Jahrzehnt
haben sich deren mediale Nutzungsgewohnheiten deutlich verändert. Jugendliche und junge Erwachsene konsumieren
News fast ausschliesslich im Netz. Nicht zu unterschätzen sind die Möglichkeiten von Google, Facebook
u.a., uns passgenau mit Informationen zu bedienen. Wie können wir die Glaubwürdigkeit von Informationen
überprüfen? Was bedeutet das für die politische Bildung?
Die Referentin, Frau Dr. phil. Monika Waldis, ist Leiterin des Zentrums für Didaktik der Politischen Bildung der
PH FHNW am Zentrum für Demokratie Aarau.
20.00 Uhr Grosser Kirchgemeindesaal Otelfingen
Kollekte
LokalitätGrosser Kirchemeindesaal
Vorderdorfstrasse 36
8112 Otelfingen
OrganisatorFraueNetz & Männer 50+
Das FraueNetz ist selbsttragend, politisch und konfessionell neutral. Das FraueNetz steht allen interessierten Frauen offen. Netzfrauen sind interessiert an gemeinsamen Aktivitäten und am Austausch über verschiedene Themen: Gesellschaftliches und Lokales, Kultur und Kreativität, Persönliches, Gesundheit, Natur und Landschaft.
Notizzettel druckenTermin exportierenzurück