Offerteinholung; Arbeitsvergabe Winterdienst

 

Ausgangslage:
Der Gemeinderat Otelfingen überprüft eine Fremdvergabe der Winterdienstarbeiten auf dem Gemeindegebiet. Zur Evaluation der zukünftigen Kosten werden in einem ersten Schritt Richtofferten eingeholt.

Auftrag:
Durchführen der Winterdienstarbeiten ab Anfangs November bis Ende März. Bis auf weiteres jährlich wiederkehrend. Die geforderten Arbeiten beinhalten alle Gemeindestrassen (Plankopie kann beim Werkmeister eingefordert werden) ohne die Trottoirs. Der Bezug des Streusalzes erfolgt über die Gemeinde Otelfingen.

Eingabefrist:
Montag, 30. September 2019 an Gemeinde Otelfingen, Bereich Tiefbau und Werke, Vorderdorfstrasse 36, 8112 Otelfingen

Eignungskriterien:
Für die Winterdienstarbeiten sind folgende Nachweise zu erbringen:
- Verpflichtung einer 24 Stunden Bereitschaftszeit; auch über die Sonn-, Fest– und Feiertage. Einsatzbereit innerhalb 1 Stunde
- Eigenes Fahrzeug und Pflug
- Eigener Salzstreuer

Nächste Schritte:
Erfolgt nach Vorliegen der Richtofferten durch den Gemeinderat ein Grundsatzentscheid für eine Fremdvergabe, wird der Gemeinderat aufgrund der attraktivsten Richtofferten drei Anbieter zu einer detaillierten Offertstellung einladen.

Bei der definitiven Vergabe gilt die Submissionsverordnung der Gemeinde Otelfingen.

Auskunft:
Brunnen- und Werkmeister Ruedi Berger, Vorderdorfstrasse 36, 8112 Otelfingen, Tel. 044 847 20 38, oder E-Mail: ruedi.berger@otelfingen.ch 


Gemeinderat Otelfingen

Otelfingen, 6. September 2019

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Meldung druckenText versendenFenster schliessen